Workshop: Interkulturelle Kommunikation

Miteinander reden will gelernt sein.

Manchmal ist es gar nicht so leicht, die eigenen Gedanken in Worte zu fassen, und einmal ausgesprochen werden die Worte möglicherweise anders verstanden, als sie gemeint waren.

Kommunikation ist ein komplizierter Prozess, der sich von Land zu Land unterscheidet. In diesem Workshop möchten wir mit euch darüber sprechen, welche Rolle die kulturellen Besonderheiten von Japan und Deutschland für die Kommunikation zwischen Japanern und Deutschen spielen. Dadurch lernen wir hoffentlich, uns gegenseitig besser zu verstehen.

Wann? Dienstag, 20.12.2016, 18-21 Uhr

Wo? Nion Pop Up Store, Oranienstr. 58A (direkt am Moritzplatz, gegenüber von Modulor)

 

Inhalt des Workshops:

– Gedankenaustausch über kulturelle Unterschiede, Stereotype und Kommunikation

– Illustrationsprojekt „Die Fremden“: Besprechung und Ideensammlung zur visuellen Darstellung von Interkulturalität

– Präsentation eines theoretischen Modells zur Interkulturellen Kommunikation