Profil

Christian von Baumbach

Als Diplom-Regionalwissenschaftler Japan bin ich vertraut mit dem modernen Japan. Ich spreche die Sprache und kenne Land und Leute. Ich habe über sechs Jahre in Japan gelebt und dort unter anderem an der Waseda-Universität Japanisch studiert, deutsche Touristen zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten geführt, für Square Enix Videospiele übersetzt und bei Komatsu abteilungsinterne Ausbildung organisiert.

Als interkultureller Mediator, zertifiziert von der Universität Jena und dem Verein Interculture, analysiere ich Konflikte und trage systematisch zu ihrer Klärung bei. Besonderes Augenmerk lege ich darauf, welche Rolle kulturelle Unterschiede und Vorurteile bei der Entstehung von Konflikten und bei ihrer Klärung spielen können.

Die japanische Kampfkunst Aikido ist für mich ein faszinierender Weg, Körper und Geist zu trainieren. Dabei lernt man, Aggressionen furchtlos zu begegnen und Angriffe auf sanfte Weise abzuwehren, ohne den Angreifer selbst zu verletzen. Zentrale Aspekte sind Flexibilität, Respekt und Empathie – Aspekte, die sich auf jede Form zwischenmenschlicher Begegnung übertragen lassen.

 

Universitätsabschluss

  • Diplom: Regionalwissenschaft Japan (Universität Bonn)

Sprachzertifikate

  • TOEIC – Test of English for International Communication (980/1000 Punkte)
  • JLPT – Japanese Language Proficiency Test (Level 1)
  • Intensivsprachkurs Japanisch (Waseda-Universität Tokyo)

Mediationszertifikate

Aikido-Graduierung

2. Dan Aikikai Tokyo

Mitgliedschaften

DJW – Deutsch-Japanischer Wirtschaftskreis

Deutsch-Japanische Gesellschaft Berlin

MiKK e.V. – Mediation bei internationalen Kindschaftskonflikten

cbfm_member